Über uns

Der Wachtberger Wander-Verein e.V. (WWV) wurde im Jahre 2002 auf Initiative des damaligen Bürgermeisters der Gemeinde Wachtberg, Hans-Jürgen Döring, gegründet und feierte im Jahre 2012 sein 10jähriges Bestehen. Die Gründungsversammlung, die am 8. April 2002 im Henseler Hof in Wachtberg-Niederbachem stattfand, wählte Ernst Picard zum Vorsitzenden des neuen Vereins.

Ernst Picard übte die Funktion des Vorsitzenden bis April 2016 aus; er ist seitdem Ehrenvorsitzender. Neue Vorsitzende des Vereins ist Anne Dahmer.

Nach seiner Satzung ist Zweck des Vereins, das Interesse für die Geschichte, die Geologie, die Kultur, die Landschaft und die Sehenswürdigkeiten der Gemeinde Wachtberg und der Region zu fördern. Mit diesem Ziel veranstaltet der Verein schwerpunktmäßig Wanderungen. Daneben bietet er geschichtliche und kunsthistorische Führungen sowie kulturhistorische Exkursionen und Besichtigungen an.

Der Verein wandert regelmäßig mittwochs und donnerstags nachmittags im Drachenfelser Ländchen und der näheren Umgebung. Zum Wanderprogramm des Vereins gehören ferner Ganztagswanderungen, die in der Regel an Sonntagen stattfinden und die Teilnehmer in benachbarte Wandergebiete wie Eifel, Ahr, Siebengebirge, Bergisches Land oder Westerwald führen. Abgerundet wird das Wanderangebot des Vereins durch mehrtägige Wanderfahrten zu entfernteren Wanderregionen in Deutschland.

Als gemeinnütziger Verein beschränkt der Verein seine Aktivitäten nicht auf vereinsinterne Veranstaltungen. Er hat eine Reihe von Initiativen ergriffen, die allen Bürgerinnen und Bürgern sowie den Besuchern unserer Gemeinde zu Gute kommen. Hervorzuheben ist vor allem das in den Jahren 2004/2005 geschaffene flächendeckende örtliche Wanderwegenetz in Wachtberg, das dem Ziel dient, den Wanderern die reizvolle Landschaft sowie die Sehenswürdigkeiten des Drachenfelser Ländchens und seiner Umgebung zu erschließen.

Um dem Wanderer dabei die Orientierung zu erleichtern, hat der Verein eine Reihe von nützlichen Orientierungshilfen geschaffen. So hat er in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Rheinland und mit Unterstützung örtlicher Bürger- und Heimatvereine an mehreren Standorten Wandertafeln mit Informationen über die Wanderwege und die am Wege liegenden Sehenswürdigkeiten aufgestellt. Maßgebend beteiligt ist der Verein an den in einigen Wachtberger Ortschaften installierten Ortstafeln, auf denen sich die jeweilige Ortschaft mit ihrer Geschichte und ihren sehenswerten Objekten, wie Burgen, Mühlen, Kirchen und Kapellen etc. präsentiert. Auf seine Initiative geht auch die im Jahr 2016 zusammen mit dem Naturpark Rheinland herausgegebene Wanderkarte „Drachenfelser Ländchen“ zurück.

Wenn zweifellos das Wandern im Mittelpunkt der Aktivitäten des Wachtberger Wander-Vereins steht, engagiert er sich gleichwohl auf anderen Feldern der Heimatpflege und Heimatkunde. Zu besonderen Anlässen bietet der Verein themenorientierte Exkursionen an.

Der Verein ist ein fester Bestandteil des Wachtberger Vereinslebens. Er pflegt eine gute Partnerschaft mit anderen örtlichen Vereinen, die gleiche oder ähnliche Zielsetzungen verfolgen, sowie der Gemeinde Wachtberg. Er arbeitet kooperativ mit dem Naturpark Rheinland und dem Eifelverein zusammen und unterstützt die Arbeit des Rhein-Voreifel-Touristik e.V.

Der Wachtberger Wander-Verein e.V. weist eine erfreuliche Mitgliederentwicklung auf; er zählt inzwischen rd. 150 Mitglieder aus allen Wachtberger Ortschaften, zum Teil auch aus benachbarten Gemeinden.